home2

 

das leben

 

Papa Giovanni XXIII

GEBURT UND KINDHEIT

BILDUNG

DIE WEIHE UND ERSTE PRIESTERJAHRE

WEHRDIENST IM ERSTEN WELTKRIEG

ERSTER NATIONALER AUFTRAG

IM DIPLOMATISCHEN DIENST DER KIRCHE

PATRIARCH IN VENEDIG

DIE WAHL UND DAS PONTIFIKAT

DIE PILGERFAHRT NACH LORETO UND ASSISI

DAS KONZIL

DER INTERNATIONALE FRIEDENSPREIS

AUDIENZ MIT DEN SCHWIEGERSOHN VON KRUSCOV

DIE "ENCICLICA PACEM IN TERRIS"

DER TOD

DIE SELIGSPRECHUNG

DIE ÜBERFÜHRUNG DES KÖRPERS

  

Papa Giovanni XXIII balcone di Piazza San PietroAm 28. Oktober 1958 wurde Roncalli, der schon 77 Jahre alt war, mit großer Überraschung zum Papst gewählt. Er übernahm den Namen seines Vaters, der auch der Name vom Patron seines Geburtsortes ist, sowie des Evangelisten der Barmherzigkeit: Giovanni(Johannes).Gleich zu Beginn versuchte er eine neue Art Papst zu sein, dank seines Glaubens und seines fröhlichen Temperaments.

 

Papa Giovanni XXIII con i detenutiNach kaum zwei Monaten Pontifikat gab er das Beispiel ,wie man mit Taten Barmherzigkeit ausüben kann: Weinachten besuchte er die kranken Kinder der Krankenhäuser „Santo Spirito und Bambin Gesù" und am folgenden Tag besuchte er die Häftlinge im Römischen Gefängnis „Regina Coeli".

 

  

 

 

S. Pietro il Concilio Vaticano II Nach 3 Monaten seiner Wahl, am 25. Januar 1959,verkündete er in der Basilika „San Paolo fuori le mura" überraschend , den Anfang des „XXI ökumenischen Konzils" der später „Vatican II" genannt wurde. Während seines Pontifikats, in drei Konzile, ernannte der Papst 37 neue Kardinäle, darunter, einen Tanzanier, einen Japaner, einen Phillipiner und einen Mexikaner.
Er war der erste Papst der nach 1870 seine Aufgabe als Bischof von Rom ausübte, da er oft die Pfarrhäuser von Rom besuchte.

 

 

 

 

 

 


 

fb

 

 

PONTIFICIO ISTITUTO MISSIONI ESTERE - email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel. 035/791101
Sito Ufficiale della casa di Papa Giovanni XXIII - Sotto il Monte Bergamo - Privacy Policy